Galerien für Kunst und Technik

Von 8. Mai bis 6. Juni erhalten die Besucher in den Galerien für Kunst und Technik gegen Vorlage des Schwäbischen Waldbahntickets eine Ermäßigung von 0,50 € pro Person.

Im stimmungsvollen Rahmen der historischen Fabrikgebäude im Arnold-Areal befinden sich seit 2004 die Galerien für Kunst und Technik.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Samstag 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Sonn- und Feiertag 10 bis 17 Uhr

Arnoldstr. 1
73614 Schorndorf

Galerie für Technik

Erleben Sie die Vision von Gottlieb Daimler: Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die bahnbrechende Erfindung des berühmten Schorndorfers: der erste schnelllaufende, leichte Benzinmotor. Aber nicht nur bedeutende Entwicklungen Gottlieb Daimlers sind in der Technikgalerie zu bestaunen, auch weitere interessante technische Errungenschaften mit vielen interaktiven Exponaten werden präsentiert. Schwäbischer Erfindergeist inszeniert. Begegnen Sie im Zeittunnel Erfindungen der Menschheitsgeschichte oder messen Sie Ihre Kräfte mit dem Pedalo.

Galerie für Kunst

Die Galerie für Kunst ist zu einem wichtigen Fixpunkt für zeitgenössische Kunst geworden. Kulturforum und Kunstverein zeigen in der Kunstgalerie gemeinsam wechselnde Ausstellungsreihen mit dem Schwerpunkt moderne Kunst in seiner großen Vielfalt, wie sie in Malerei, Grafik, Videoart, Fotografie, Licht-, Medien- und Rauminstallationen ihren Ausdruck findet. Natürlich spielen Skulpturen und Objekte eine zentrale Rolle im Ausstellungskonzept, da sich in der „Skulpturenstadt Schorndorf“ mit ihren nahezu vierzig Skulpturen im öffentlichen Raum und zwei Bildhauersymposien ein besonderes Verhältnis zu diesem Genre entwickelt hat. Zu den Künstlern, die bisher in der Kunstgalerie ausgestellt wurden, zählen u. a. Johannes Pfeiffer, Hermann Pleuer, Stipendiaten der Kunststiftung Baden-Württemberg, Hans-Michael Franke, Die Weissenhofer, Isa Dahl/Daniel Wagenblast, Robert Schad.??Wer sich weiter auf das Abenteuer Kunst einlassen möchte, für den werden in Rahmenprogrammen Führungen, Künstlergespräche und Vorträge angeboten – als wichtiger Beitrag zur Kunstvermittlung. Darüber hinaus bietet die Werkstatt des Kulturforums regelmäßige Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

nach oben