Historisches Rathaus

Erbaut wurde es zwischen 1726 und 1730 nach einem Entwurf des herzoglichen und Kirchen­­rats-Baumeisters Georg Friedrich Majer (1695 – 1765). Der Sohn eines Schorndorfer Bürgermeisters, der auch am Bau des Ludwigsburger Schlosses beteiligt war, hat dort deutlich barocke An­­leihen genommen und dem Schorndorfer Rathaus seine stadt­­­bildprägende Form und Ausstrahlung verliehen. Über dem Portal das Stadtwappen und die Inschrift AEDES DEO SACRA – CURIA SCHORNDORFINA POST NOVEM DECENIA DUOSVE ANOS E CINERIBUS RESTITUTA – ANNO – MDCCXXVI, übersetzt: „Dieses Haus ist Gott geweiht – das Schorndorfer Rathaus nach neun Decennien und zwei Jahren aus der Asche wiedererstanden im Jahre 1726“.

nach oben