Wieselwanderweg Nr. 4

Diese Rundwanderung hinauf zu den Ausläufern des Welzheimer Waldes beginnen wir bei der Gemeindehalle im Ortsteil Steinenberg. Diese liegt am höchsten Punkt der Straße nach Michelau. Vom Parkplatz geht unser Weg zuerst ca. 500 m in nördlicher Richtung und führt dann nach rechts hinunter. Diesem folgend sind wir rasch beim Schwimmbad. Über die kleine Brücke beim Bad, dann rechts, nach wenigen Metern links und wieder rechts erreichen wir den Gotthilf Bay Weg. Von ihm haben wir einen herrlichen Blick über Steinberg bis Miedelsbach und hinüber zu dem Höhenzug der Berglen.

Am Ende des Panoramaweges wenden wir uns scharf links bei kurzem, kräftigen Anstieg hinauf zur Obersteinenberger Straße. Entlang des Waldrandes und etwas später durch Wiesen mit schönem Blick hinunter ins Wieslauf- und Remstal kommen wir zum Weiler Obersteinenberg. Bald nach den Häusern führt unsere Route nun durch den Wald Richtung Langenberg – Edelmannshof – Welzheim. An einer scharfen Rechtskurve folgen wir dem dort von links einmündenden Weg fast eben zum Edelsmannshof auf eine große Waldlichtung. Beim Waldgasthof wendet sich unser Weiterweg nach links, vorbeo an einer Luftmessstation immer dem Höhenrücken folgend die Hohe Straße hinuter zum Kirschwasenhof.

Nach einem Blick auf die verschiedenen Ortteile von Schlechtbach erreichen wir von dort einen Hohlweg in südlicher Richtung auch bald wieder unseren Ausgangspunkt.

Weitere Informationen zum Wieselwanderweg Nr.4 erhalten Sie unter: www.rudersberg.de und www.schwaebischerwald.com

nach oben